Gerätewagen Logistik GW-L1




Gerätewagen Logistik
GW-L1


 


 

  • OPTA (gesprochen) Florian Winterscheid GW-L
  • Besatzung 1/5 (Staffel)
  • Fahrgestell Iveco Daily 717
  • Aufbauhersteller Fa. Plugge Fahrzeugbau - Attendorn, Fa. Esser - Mühlheim-Kärlich
  • Allradantrieb Fa. Achleitner - Wörgl (A)
  • Leistung 170 PS
  • Indienststellung 2012
  • Zul. Gesamtmasse 7.000 kg
  • Amtliches Kennzeichen SU - FW 1359

Der Gerätewagen Logistik 1 (kurz: GW-L1) verfügt über eine flexible Beladung mit verschiedensten Gerätschaften für unterschiedliche Einsatzszenarien, die auf folgenden, speziellen Rollcontainern gelagert und über die heckseitige Ladebordwand entnehmbar sind:

Außerdem stehen zwei Rollwagen "Gitterbox" zur besonderen Verwendung bereit. Die Spezialrollwagen wurden, den Bedürfnissen des Löschzuges entsprechend, nach Vorgaben des TÜD, überwiegend in Eigenleistung, aufgebaut.

In einem Regal auf der Ladefläche und in seitlich unter dem Aufbau angebrachten Fächern befindet sich weitere Beladung, die ständig auf dem Fahrzeug verlastet ist.

Der GW-L1 ist mit einer Staffel besetzt (1 Staffelführer, 1 Maschinist, Angriffstrupp, Wassertrupp) und somit als selbstständige taktische Einheit einsetzbar. Er ist als Nachschubfahrzeug im zweiten Abmarsch unerlässlich. Er ersetzt den Gerätewagen (GW) aus dem Jahr 1982.

Lesen Sie auch den Bericht zur feierlichen Übergabe des Fahrzeuges am 16.12.2012.